Landung...
de ↓
27.09 28oC

Gesundheit und Vitalität

Während des ganzen Jahres

Gesundheit und Vitalität

Während des ganzen Jahres

RUFEN SIE JETZT FÜR PREISE AN!

RUFEN SIE JETZT AN UND ERHALTEN SIE 10% RABATT!!

Objektvorschriften

§1 VORBEHALTLICHER VORSCHRIFTEN

  1. Die Bestimmungen legen die Regeln für die Erbringung von Dienstleistungen, die Haftung und den Aufenthalt in den Räumlichkeiten der Einrichtung fest und sind ein wesentlicher Bestandteil des Vertrags, der durch die Unterzeichnung einer Registrierungskarte sowie durch eine Reservierung und / oder die Zahlung einer Anzahlung oder des gesamten für den Aufenthalt in der Einrichtung fälligen Betrags geschlossen wird. Durch die Durchführung der im vorherigen Satz aufgeführten Aktivitäten bestätigt der Gast, dass er die Bestimmungen der Bestimmungen gelesen und akzeptiert hat.
  2. Die Bestimmungen gelten für alle Personen, die sich im Doris SPA aufhalten.
  3. Die Bestimmungen können in der Haupthalle der Einrichtung eingesehen sowie an der Rezeption der Einrichtung bezogen und unter www.dorisspa.pl heruntergeladen werden

§2 HOTEL NACHT

  1. Ein Zimmer im Doris SPA wird für Hoteltage vermietet.
  2. Der Hoteltag in den Zimmern dauert ab 16:00 am Tag der Anmietung an 11:00 am nächsten Tag. Wenn der Gast bei der Anmietung eines Zimmers nicht die Aufenthaltsdauer angibt, wird davon ausgegangen, dass das Zimmer für einen Tag vermietet wurde.
  3. Der Wunsch, den Aufenthalt über den am Anreisetag angegebenen Zeitraum hinaus zu verlängern, sollte der Gast an der Rezeption von melden 9.00 Uhr an dem Tag, an dem die Raummietdauer abläuft, was die Einrichtung jedoch nicht bindet. Doris SPA wird den Wunsch berücksichtigen, Ihren Aufenthalt so weit wie möglich zu verlängern.
  4. Die Unterkunft behält sich das Recht vor, die Verlängerung des Aufenthalts des Gastes in der Einrichtung bei Nichteinhaltung der Bestimmungen zu verweigern.
  5. Wenn Sie im Zimmer bleiben oder Dinge nach 11.00 Uhr verlassen, wird dies als Verlängerung des Aufenthalts behandelt. Für den Fall, dass der Gast das Zimmer nach 11.00 Uhr verlässt, berechnet das Computerprogramm an der Rezeption eine Gebühr für den nächsten Tag der Raummiete zu vollen Preisen.
  6. Der Gast, der das Zimmer mietet, kann das Zimmer nicht an andere Personen übertragen, auch wenn der Tag, für den er bezahlt hat, nicht abgelaufen ist.
  7. Informationen zu den Gebühren für die Verlängerung des Tages erhalten Sie an der Rezeption.
  8. Die Gebühren für die Verlängerung des Hoteltages sind wie folgt:
    1. Verlängerung des Hoteltages auf Für 14:00 Uhr wird eine Gebühr von 100 PLN erhoben.
    2. Verlängerung des Hoteltages auf 18:00 ist PLN 200,
    3. Verlängerung des Hotels Tag danach 18:00 ist kostenpflichtig pro Nacht.

§3 RESERVIERUNG UND CHECK-IN

  1. Der Hotelgast, der das Zimmer mietet, ist verpflichtet, dem Mitarbeiter an der Rezeption beim Check-in ein Fotodokument vorzulegen, das die Identität des Gastes bestätigt. Im Falle der Weigerung, ein Dokument so vorzulegen, dass ein Check-in möglich ist, muss die Rezeption die Ausstellung des Zimmerschlüssels verweigern.
  2. Auf der Registrierungskarte gibt der Gast seinen Namen und seine Unterschrift persönlich ein. Auf Wunsch des Gastes ist der Rezeptionist verpflichtet, die restlichen Registrierungsdaten selbst aus dem Ausweis einzugeben.
  3. Aus Sicherheitsgründen müssen alle motorisierten Gäste beim Check-in die Zulassungsnummer des Fahrzeugs angeben. Unabhängig davon, ob das Fahrzeug innerhalb oder außerhalb der Anlage geparkt wurde.
  4. Das Parken eines Autos auf dem Gelände der Einrichtung kostet 20 PLN pro Tag.
  5. Das Eigentum ist nicht verantwortlich für Schäden oder Diebstahl des Autos des Gastes oder von darin befindlichen Gegenständen, die von Dritten vorgenommen wurden (Artikel 846 Abs. 4 des Bürgerlichen Gesetzbuchs).
  6. Das Objekt kann die Annahme des Gastes verweigern. unhöflich, aggressiv, betrunken oder der während seines vorherigen Aufenthalts grob gegen die Bestimmungen verstoßen hat. Hat das Eigentum des Hotels oder der Gäste oder zum Nachteil von Gästen, Mitarbeitern oder anderen Personen, die sich in der Einrichtung aufhalten, beschädigt oder den friedlichen Aufenthalt der Gäste oder der Einrichtung auf andere Weise gestört.

§4 RESERVIERUNGSBEDINGUNGEN

  1. Die Reservierung wird als garantiert bezeichnet, wenn eine Vorauszahlung von min. 30% des Aufenthaltswertes. Keine Anzahlung kann zur Stornierung der Reservierung führen.
  2. Eine nicht garantierte Reservierung ist bis 18.00 Uhr am Anreisetag gültig. Wenn Sie nach 18.00 Uhr nicht im Hotel ankommen, wird die Reservierung automatisch storniert. Wenn Sie später anreisen möchten, informieren Sie bitte die Rezeption mindestens bis 14.00 Uhr.
  3. Eine nicht garantierte Reservierung wird erst am Tag vor der Ankunft akzeptiert und erfordert keine Anzahlung. Die Stornierung einer solchen Reservierung durch das Eigentum nach 18.00 Uhr am geplanten Anreisetag berechtigt das Eigentum, eine Vertragsstrafe in Höhe der Gebühr für 1 Übernachtung zu erheben. Diese Reservierung kann nur für ein Zimmer akzeptiert werden.
  4. Wird eine Reservierung bis zu 30 Tage vor Beginn des Aufenthalts storniert, ist die Stornierung kostenlos. Die Einrichtung ist verpflichtet, den vollen Betrag der Anzahlung innerhalb von 21 Tagen zurückzuzahlen.
  5. Im Falle einer Stornierung einer Reservierung weniger als 30 Tage vor dem Ankunftsdatum ist der Verlust des vollen Betrags der Anzahlung verbunden.
  6. Der Kunde hat das Recht, das Aufenthaltsdatum kostenlos zu ändern, sofern diese Änderung mindestens 21 Tage vor dem ursprünglichen Buchungsdatum erfolgt. Es ist möglich, Änderungen an der Reservierung im Umfang von: Aufenthaltsdatum oder Anzahl der Personen entsprechend den zum neu ausgewählten Datum geltenden Angeboten und Preisen vorzunehmen.
  7. Im Falle einer Stornierung oder Verschiebung der Reservierung weniger als 21 Tage vor der geplanten Ankunft berechnen wir eine Gebühr von einem Tag.
  8. Doris SPA behält sich das Recht vor, Änderungen abzulehnen, wenn dies aus objektiven Gründen nicht möglich ist. Im Falle einer Stornierung des Aufenthalts aufgrund der Unfähigkeit, Änderungen einzuführen, hat der Booker keinen Anspruch auf Rückerstattung der Anzahlung.

§5 BLEIBE

  1. Die Gebühr für den Aufenthalt und zusätzliche Gebühren (einschließlich der Spa-Gebühr gemäß dem aktuellen Tarif des Rathauses von Kołobrzeg) für Gäste, die zum ersten Mal im Doris SPA übernachten, und für Aufenthalte von einem Tag müssen im Voraus oder bis zu 2 Stunden ab dem Zeitpunkt der Unterkunft erfolgen.
  2. Im Falle einer verspäteten Ankunft oder vorzeitigen Abreise wird keine Rückerstattung für verlorene Lebensmittel oder andere nicht genutzte Dienstleistungen aus Gründen gewährt, die außerhalb der Kontrolle der Einrichtung liegen.
  3. Personen, die nicht in der Einrichtung registriert sind, können in einem Hotelzimmer übernachten 9.00 bis 22:00.
  4. Der Aufenthalt nicht registrierter Personen im Hotelzimmer des Gastes nach 22.00 Uhr entspricht der Zustimmung des Gastes, der das Zimmer mietet, um sie gegen eine Gebühr dem Zimmer in Rechnung zu stellen. Jede Person wird gemäß dem aktuellen Preis des Zustellbettes für einen Erwachsenen aus der Preisliste an der Rezeption untergebracht.
  5. Die Unterkunft behält sich das Recht vor, beim Check-in eine Kreditkartenvorautorisierung für den gesamten Aufenthalt und eine zusätzliche PLN 200 für zusätzliche Dienstleistungen zu berechnen.
  6. Im Falle einer Stornierung des Gastes während des Tages erstattet die Unterkunft die Gebühr für den gebuchten Aufenthalt nicht.
  7. Der Gast hat kein Recht, das von ihm freigegebene Zimmer an andere zu übertragen, auch wenn die Aufenthaltsdauer, für die er die Gebühr bezahlt hat, nicht abgelaufen ist.
  8. Bei Verlust oder Zerstörung des Schlüssels ist der Gast verpflichtet, die Kosten für den Austausch des Schlosses zu tragen, für die Karte 20 PLN.
  9. Es ist verboten, Geschirr, Geschirr und Besteck aus der Catering-Halle zu holen. Die Immobilie hat das Recht, die weitere Erbringung von Dienstleistungen ohne Erstattung für eine Person oder Personen, die gegen die oben genannte Regel verstoßen, zu verweigern.

§6 ZUSÄTZLICHE DIENSTLEISTUNGEN UND DIENSTLEISTUNGEN

  1. Die Einrichtung bietet Dienstleistungen gemäß ihrer Kategorie und ihrem Standard an.
  2. Bei Vorbehalten hinsichtlich der Qualität der Dienstleistungen wird der Gast gebeten, unverzüglich an der Rezeption Kommentare abzugeben, damit die Mitarbeiter reagieren und den Standard der erbrachten Dienstleistungen verbessern können.
  3. Die Einrichtung muss den Gästen Folgendes bieten:
    1. Bedingungen für volle und uneingeschränkte Ruhe,
    2. Sicherheit des Aufenthalts, einschließlich Sicherheit der Vertraulichkeit von Informationen über den Gast,
    3. professioneller und zuvorkommender Service im Bereich aller in der Einrichtung erbrachten Dienstleistungen,
    4. Reinigen des Zimmers und Durchführen der erforderlichen Reparaturen von Geräten in Abwesenheit des Gastes und nur in seiner Gegenwart, wenn er dies wünscht,
    5. ein Wäschewechsel pro 7 Tage Aufenthalt.
  4. Auf Wunsch des Gastes bietet die Einrichtung außerdem die folgenden Dienstleistungen kostenlos an:
    1. Bereitstellung von Informationen in Bezug auf Aufenthalt und Reisen,
    2. zur vereinbarten Zeit aufwachen,
    3. Bewahren Sie das Gepäck des Gastes bei seiner früheren Ankunft auf, bis das Zimmer für ihn vorbereitet ist.
    4. ein Taxi bestellen.
  5. Während der Öffnungszeiten haben Sie freien Zugang zum Poolkomplex und den Saunen.
  6. Für Gäste, die mit Kindern in der Einrichtung übernachten, gibt es ein Kinderbett, eine Babywanne und eine Wickelunterlage (nach vorheriger Reservierung). Die Gebühr für die Nutzung ist in der Preisliste enthalten.

§7 VERANTWORTUNG DER GÄSTE

  1. Kinder unter 12 Jahren sollten in den Räumlichkeiten der Einrichtung unter ständiger Aufsicht von Erwachsenen stehen. Die Erziehungsberechtigten der Kinder sind für das Verhalten der Kinder verantwortlich, einschließlich etwaiger Schäden oder Verletzungen.
  2. Der Gast trägt die volle finanzielle und rechtliche Verantwortung für Schäden oder Zerstörungen der Ausrüstung und Geräte des Objekts, die auf ein Verschulden seiner Gäste zurückzuführen sind. Die Ausrüstungspreisliste ist den Vorschriften beigefügt.
  3. Im Falle eines Verstoßes gegen die Bestimmungen der Verordnung kann die Fazilität die Erbringung von Dienstleistungen für eine Person verweigern, die gegen diese Bestimmungen verstößt. Eine solche Person ist verpflichtet, den Forderungen des Objekts unverzüglich nachzukommen, Zahlungen für frühere Dienstleistungen zu begleichen, etwaige Schäden zu bezahlen und die Räumlichkeiten des Objekts zu verlassen.
  4. Jedes Mal, wenn der Gast den Raum verlässt, sollte er aus Sicherheitsgründen den Fernseher ausschalten, das Licht ausschalten, die Wasserhähne schließen, das Schließen von Türen und Fenstern überprüfen und den Safe schließen, wenn er wertvolle Gegenstände oder Geld aufbewahrt.
  5. Die Unterkunft hat das gesetzliche Pfandrecht an Gegenständen, die der Gast in die Einrichtung gebracht hat, falls der Gast die Zahlung für den Aufenthalt verzögert oder die Zahlung für die erbrachten Dienstleistungen nicht abwickelt.

§8 VERANTWORTUNG DES OBJEKTS

  1. Die Haftung der Einrichtung für den Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen, die der Gast ins Hotel gebracht hat, richtet sich nach den Bestimmungen von Art. 846-849 des Bürgerlichen Gesetzbuches. Die Haftung ist beschränkt, wenn diese Artikel nicht an der Rezeption hinterlegt werden.
  2. Der Gast sollte die Rezeption sofort nach seiner Entdeckung über den Schaden informieren.
  3. Das Eigentum haftet nur dann für den Verlust oder die Beschädigung von Geld, Wertpapieren, Wertsachen oder Gegenständen von wissenschaftlichem oder künstlerischem Wert, wenn diese zur Hinterlegung eingelagert werden.
  4. Die Unterkunft behält sich das Recht vor, die Annahme von Gegenständen mit hohem Wert, erheblichen Geldsummen, Gegenständen, die die Sicherheit bedrohen, und sperrigen Gegenständen, die die Einzahlungskapazität überschreiten, abzulehnen.
  5. Das Objekt ist nicht verantwortlich für Schäden oder den Verlust des Fahrzeugs des Gastes, der darin zurückgelassenen Objekte und lebender Tiere, unabhängig davon, ob diese Fahrzeuge auf dem Gelände der Einrichtung oder auf dem Parkplatz vor der Einrichtung geparkt wurden.

§9 RÜCKGABE DER LINKS

  1. Persönliche Gegenstände, die der Gast im Zimmer zurücklässt, werden auf seine Kosten an die vom Gast angegebene Adresse gesendet.
  2. In Ermangelung einer solchen Anweisung muss das Objekt die oben genannten Gegenstände drei Monate lang aufbewahren. Lebensmittel werden aufgrund ihrer Eigenschaften 24 Stunden gelagert.

§10 SPERRSTUNDE

  1. Es gibt eine Ausgangssperre in der Einrichtung von 22:00 bis 7:00 am nächsten Tag.
  2. Während der ruhigen Stunden müssen sich Gäste und Personen, die die Dienste der Einrichtung in Anspruch nehmen, so verhalten, dass der Frieden anderer Menschen in keiner Weise gestört wird.
  3. Für den Fall, dass der Gast trotz Aufforderung den Frieden anderer Menschen stört, ist er verpflichtet, die Aufenthaltskosten für Gäste zu tragen, deren Aufenthalt gestört wurde.

§11 BESCHWERDEN

  1. Gäste haben das Recht, eine Beschwerde einzureichen, wenn sie Mängel in der Qualität der erbrachten Dienstleistungen feststellen.
  2. Beschwerden sollten schriftlich an der Doris SPA-Rezeption während des Aufenthalts unter Androhung der Nichtigkeit eingereicht werden.
  3. Die Rezeption akzeptiert alle Beschwerden.
    Reklamationen sollten sofort nach Feststellung von Mängeln im Leistungsstandard eingereicht werden.

§12 TIERAUFENTHALT

  1. Gegen eine zusätzliche Gebühr akzeptiert die Unterkunft Haustiere in ausgewählten Zimmern
  2. In Abwesenheit solcher Zimmer sind Haustiere nicht gestattet.
  3. Die Einwilligung für den Aufenthalt des Tieres in der Einrichtung wird von der Rezeption nach Durchführung des Interviews erteilt. Bei der Entscheidung, ob Tiere (hauptsächlich Hunde) aufgenommen werden sollen, berücksichtigt sie deren Temperament und Training.
  4. Die Kosten für den Aufenthalt eines Tieres betragen 50 PLN / Tag für ein kleines Tier (bis zu 5 kg), 100 PLN / Tag - ein Tier über 5 kg.
  5. Nur Haustiere (Hunde, Katzen) dürfen in der Einrichtung bleiben.
  6. Wir akzeptieren keine Hunde, die als gefährlich oder aggressiv gelten. Unter anderen Rassen: Pitbull, Rottwiler, Dobermann, Amstaf, Bulldogge usw.
  7. Gesunde Tiere mit aktuellen Impfungen werden in die Einrichtung aufgenommen.
  8. Der Besitzer des Tieres ist verpflichtet, ihn festgebunden und in einer Schnauze auf der Baustelle zu führen und alle vom Tier hinterlassenen Verunreinigungen unverzüglich zu entfernen.
  9. Alle Schäden am Eigentum der Einrichtung oder am Eigentum anderer Gäste sowie an Schmutz, der zusätzliche Personalarbeit erfordert und durch Tiere verursacht wird, werden von der Hotelleitung bewertet und deren Eigentümer in Rechnung gestellt.
  10. Die Tiere sollten in dafür vorgesehenen Räumen gehalten werden. Hunde müssen an der Leine und in einer Schnauze unter der Obhut des Besitzers oder einer autorisierten Person geführt werden.
  11. Es ist strengstens verboten, Tiere zu gastronomischen Einrichtungen und anderen öffentlichen Orten (SPA-Zentrum, Spielzimmer) im Doris SPA zu bringen.
  12. Wenn die Bettwäsche, die Decke oder andere Geräte in dem Raum, in dem sich das Tier aufhält, schmutzig (Fell, Schlamm) oder beschädigt sind, ist der Eigentümer verpflichtet, einzelne Artikel gemäß der Preisliste für Geräte zu kaufen, die diesen Bestimmungen beigefügt ist.
  13. Die Eigentümer sind dafür verantwortlich, dass ihre Haustiere ruhig bleiben und andere Gäste nicht stören. Bei wiederholten Beschwerden anderer Gäste oder Mitarbeiter behält sich das Anwesen das Recht vor, das Tier auf Kosten des Eigentümers zu entfernen.
  14. Alle Schäden am Eigentum von Doris SPA oder am Eigentum anderer Gäste, die durch Tiere verursacht wurden, werden von der Hotelleitung bewertet und deren Eigentümer werden in Rechnung gestellt.

§13 RAUCHEN VERBOTEN

  1. In den Räumlichkeiten des Hotels, einschließlich - in Hotelzimmern und auf Balkonen oder Terrassen, gemäß dem Gesetz vom 8. April 2010 über die Änderung des Gesundheitsschutzgesetzes gegen die Folgen des Konsums von Tabak und Tabakerzeugnissen und dem Gesetz über die staatliche Sanitärinspektion (Journal of Laws No. 81, Punkt 529) - Rauchen und Tabakerzeugnisse sind strengstens untersagt - ausgenommen ausgewiesene Orte im Doris SPA (Routen durch das Café vor dem Haupteingang der Einrichtung).
  2. Ein Verstoß gegen das Rauchverbot für Zigaretten und Tabakwaren in einem Hotelzimmer ist gleichbedeutend mit der Zustimmung des Gastes, der das Zimmer zur Deckung der Kosten für die Desaromatisierung des Zimmers in Höhe von 1.100 PLN mietet.
  3. Bei Nichteinhaltung des Rauchverbots in der Einrichtung wird an der Rezeption eine Strafe von 300 PLN nach Steuern erhoben.

§14 SICHERHEITSBESTIMMUNGEN

  1. Aus Brandschutzgründen ist es verboten, Heizungen und andere elektrische Geräte in den Hotelzimmern und anderen Räumen zu verwenden, die nicht zur Ausstattung dieser Räume gehören. Dies gilt nicht für Ladegeräte und Netzteile für RTV- und Computergeräte.
  2. In den Räumen der Einrichtung dürfen keine gefährlichen Güter, Waffen und Munition, brennbaren, explosiven oder beleuchtenden Materialien gelagert werden.

§15 ZUSÄTZLICHE BESTIMMUNGEN

  1. Der Gast erklärt sich mit der Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß dem Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten (j. Journal of Laws von 2002 Nr. 101, Punkt 926 in der jeweils gültigen Fassung) von Doris SPA Sp. Z oo einverstanden. J in Kołobrzeg an der Ul. Kasprowicza 22, 78-100 Kołobrzeg für die Zwecke, die zur Durchführung des Aufenthalts des Gastes in der Einrichtung erforderlich sind, wobei der Gast andere von der Einrichtung erbrachte Dienstleistungen in Anspruch nimmt. Der Gast hat das Recht, seine persönlichen Daten einzusehen und zu korrigieren.
  2. Erwerb und Verkauf von Tür zu Tür sowie Glücksspielaktivitäten sind in der Einrichtung verboten.
    Im Falle eines Verstoßes gegen die Bestimmungen der Vorschriften und eines Verstoßes gegen die allgemein geltenden Regeln des sozialen Zusammenlebens kann die Einrichtung die weitere Erbringung von Dienstleistungen für die Person, die gegen diese Bestimmungen verstößt, ablehnen. Eine solche Person ist verpflichtet, den Anforderungen des Empfangspersonals unverzüglich nachzukommen. Überfällige Zahlungen für frühere Leistungen oder Schäden und Zerstörungen begleichen und die Räumlichkeiten verlassen.
  3. Abgesehen von geringfügigen Änderungen an Möbeln und Geräten, die sich nicht auf deren Funktionalität und sichere Verwendung auswirken, dürfen die Gäste keine Änderungen an den Räumen der Einrichtung und ihrer Ausstattung in den Zimmern vornehmen.

Die Mitarbeiter von Doris SPA sind sehr dankbar für Ihre Mitarbeit bei der Einhaltung dieser Vorschriften, um den Komfort und die Sicherheit aller unserer Gäste zu gewährleisten.

DIESE WEBSITE VERWENDET COOKIES.

Durch die Verwendung stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß Ihren Browsereinstellungen zu. Mehr überDatenschutz-Bestimmungen.