Bestimmungen von Doris SPA

§1 GEGENSTAND DER VERORDNUNGEN
  1. Das Reglement legt die Regeln für die Erbringung von Dienstleistungen, die Haftung und den Aufenthalt in den Räumlichkeiten der Einrichtung fest und ist ein wesentlicher Bestandteil des Vertrags, der durch die Unterzeichnung einer Registrierungskarte sowie durch die Vornahme einer Reservierung und / oder die Zahlung eines Vorschusses oder des gesamten Betrags für den Aufenthalt in der Einrichtung geschlossen wird. Ausführen der aufgelisteten Aktionen Im vorherigen Satz bestätigt der Gast, dass er die Bestimmungen des Reglements gelesen und akzeptiert hat.
  2. Die Bestimmungen gelten für alle Personen, die im Doris SPA übernachten.
  3. Die Vorschriften können nach Möglichkeit in der Haupthalle der Einrichtung eingesehen werden erhältlich an der rezeption und zum herunterladen unter www.dorisspa.pl
§2 HOTEL TAG
  1. Ein Zimmer im Doris SPA wird für Hoteltage vermietet.
  2. Der Hoteltag in Zimmern dauert ab 16:00 am Tag der Anmietung bis 11:00 Uhr am nächsten Tag. Wenn der Gast bei der Anmietung eines Zimmers die Aufenthaltsdauer nicht angibt, wird davon ausgegangen, dass das Zimmer für einen Tag vermietet wurde.
  3. Wenn Sie Ihren Aufenthalt über den am Anreisetag angegebenen Zeitraum hinaus verlängern möchten, melden Sie sich bitte an der Rezeption bei 9.00 Uhr der Tag, an dem die Raummietdauer abläuft, was die Einrichtung jedoch nicht bindet. Das Doris SPA wird den Wunsch berücksichtigen, Ihren Aufenthalt so weit wie möglich zu verlängern.
  4. Die Unterkunft behält sich das Recht vor, die Verlängerung des Aufenthalts des Gastes in der Einrichtung zu verweigern. im Falle der Nichteinhaltung der Vorschriften.
  5. Ein Aufenthalt im Zimmer oder ein Verlassen des Zimmers nach 11.00 Uhr gilt als Verlängerung des Aufenthalts. Für den Fall, dass der Gast das Zimmer nach 11.00 Uhr verlässt, berechnet das Computerprogramm der Rezeption eine Gebühr für den nächsten Tag der Anmietung des Zimmers zu vollen Preisen.
  6. Der Gast, der das Zimmer mietet, kann das Zimmer nicht an andere Personen übertragen, auch wenn der von ihm bezahlte Tag nicht abgelaufen ist.
  7. Informationen zu den Gebühren für die Verlängerung des Tages erhalten Sie an der Rezeption.
  8. Die Gebühren für die Verlängerung des Hoteltages sind wie folgt:
    1. Verlängerung des Hoteltages bis Für 14:00 Uhr wird eine Gebühr in Höhe von 100 PLN erhoben,
    2. Verlängerung des Hoteltages bis 18:00 ist 200 PLN,
    3. Verlängerung des Hoteltages danach 18:00 Uhr ist der volle Preis pro Nacht fällig.
§3 RESERVIERUNG UND CHECK-IN
  1. Der Hotelgast, der das Zimmer mietet, ist verpflichtet, dem Empfangsmitarbeiter beim Check-in ein Fotodokument vorzulegen, das die Identität des Gastes bestätigt. Im Falle einer Weigerung, ein Dokument so vorzulegen, dass der Check-in möglich ist, muss der Rezeptionist die Ausstellung des Zimmerschlüssels verweigern.
  2. W karcie meldunkowej Gość osobiście wpisuje swoje imię i nazwisko oraz składa podpis. Na życzenie Gościa Recepcjonista ma obowiązek pozostałe dane meldunkowe wpisać samodzielnie z dokumentu tożsamości.
  3. Der Gast trägt seinen Namen und seine Unterschrift persönlich in die Registrierungskarte ein. Auf Wunsch des Gastes ist der Rezeptionist verpflichtet, die restlichen Registrierungsdaten selbst aus dem Personalausweis einzutragen.
  4. Das Parken eines Autos auf dem Gelände der Einrichtung kostet 20 PLN pro Tag.
  5. Die Unterkunft haftet nicht für Schäden oder Diebstahl des Autos des Gastes und von Dritten vorgenommene Eingriffe (Art. 846 Abs. 4 BGB).
  6. Das Objekt kann die Annahme des Gastes verweigern. frech, aggressiv, präsent betrunken sind oder die während ihres vorherigen Aufenthalts grob gegen die Bestimmungen verstoßen haben. Schäden am Eigentum des Hotels oder der Gäste oder zum Nachteil von Gästen, Mitarbeitern oder anderen Personen, die sich in der Einrichtung aufhalten, verursacht oder auf andere Weise den friedlichen Aufenthalt der Gäste oder die Funktionsweise der Einrichtung gestört hat.
§3 BUCHUNGSBEDINGUNGEN
  1. Die Reservierung ist bei Vorauszahlung garantiert in Höhe von min. 30% des Aufenthaltswertes. Keine Anzahlung kann zur Stornierung der Reservierung führen.
  2. Eine nicht garantierte Reservierung gilt bis 18.00 Uhr am Anreisetag. Wenn Sie nach 18.00 Uhr nicht im Hotel ankommen, wird die Reservierung automatisch storniert. Wenn Sie später anreisen möchten, wenden Sie sich bitte zur Benachrichtigung an der Rezeption mindestens bis 14.00.
  3. Nicht garantierte Reservierungen werden nur am Tag vor der Ankunft akzeptiert und erfordert keine Anzahlung. Eine Stornierung einer solchen Reservierung durch die Unterkunft nach 18.00 Uhr am geplanten Anreisetag berechtigt die Unterkunft zur Berechnung einer Vertragsstrafe in Höhe der Gebühr für 1 Übernachtung. Diese Reservierung kann nur für ein Zimmer akzeptiert werden.
  4. Bei Buchungsstornierungen , die nicht später als 30 Tage vor dem Beginn des Aufenthalts erfolgen, ist die Stornierung kostenlos. Die Einrichtung ist verpflichtet, den vollen Betrag der Anzahlung innerhalb von 21 Tagen zurückzuzahlen.
  5. Im Falle einer Stornierung einer Reservierung weniger als 30 Tage vor dem Anreisedatum ist mit dem Verlust des vollen Betrags der Anzahlung verbunden.
  6. Der Kunde hat das Recht, das Aufenthaltsdatum kostenlos zu ändern, sofern diese Änderung mindestens 21 Tage vor dem ursprünglichen Buchungsdatum erfolgt. Es ist möglich, Änderungen an der Reservierung im Rahmen des Aufenthaltsdatums oder der Anzahl der Personen vorzunehmen, je nach den zum neu ausgewählten Datum gültigen Angeboten und Preisen.
  7. Im Falle einer Stornierung oder Verschiebung der Reservierung weniger als 21 Tage vor der geplanten Ankunft berechnen wir eine Gebühr für einen Tag.
  8. Doris SPA behält sich das Recht vor, Änderungen abzulehnen, wenn dies aus objektiven Gründen nicht möglich ist. Im Falle einer Stornierung des Aufenthalts aufgrund der Unfähigkeit, Änderungen vorzunehmen, hat der Bucher keinen Anspruch auf Rückerstattung der Anzahlung.
§4 AUFENTHALT
  1. Die Zahlung für den Aufenthalt und die zusätzlichen Gebühren (einschließlich der Spa-Gebühr gemäß dem aktuellen Tarif des Rathauses von Kolberg) für Gäste, die zum ersten Mal im Doris SPA übernachten, und für Aufenthalte von einem Tag muss im Voraus oder bis zu 2 Stunden ab dem Zeitpunkt der Unterbringung erfolgen.
  2. Im Falle einer verspäteten Ankunft oder vorzeitigen Abreise werden verlorene Mahlzeiten oder andere nicht in Anspruch genommene Leistungen aus Gründen, die außerhalb der Kontrolle der Einrichtung liegen, nicht erstattet.
  3. Personen, die nicht in der Einrichtung registriert sind, können in einem Hotelzimmer ab übernachten 9.00 bis 22:00 Uhr.
  4. Der Aufenthalt von nicht registrierten Personen nach 22.00 Uhr im Hotelzimmer des Gastes gilt als Zustimmung des Gastes, der das Zimmer mietet, um sie dem Zimmer gegen eine Gebühr in Rechnung zu stellen. Jede Person wird gemäß dem aktuellen Preis des Zustellbettes für einen Erwachsenen aus der an der Rezeption erhältlichen Preisliste untergebracht.
  5. Die Unterkunft behält sich das Recht vor, beim Check-in eine Vorautorisierung der Kreditkarte für den gesamten Aufenthalt und zusätzliche 200 PLN für zusätzliche Dienstleistungen in Rechnung zu stellen.
  6. Im Falle einer Stornierung des Gastes während des Tages erstattet die Einrichtung die Gebühr für den gebuchten Aufenthalt nicht zurück.
  7. Der Gast darf das von ihm frei gegebene Zimmer auch nicht an andere Personen weitergeben für den Fall, dass der Zeitraum des Aufenthalts, für den er die Gebühr bezahlt hat, nicht abgelaufen ist.
  8. Bei Verlust oder Zerstörung des Schlüssels ist der Gast verpflichtet, die Kosten für den Austausch des Schlosses zu tragen, während die Karte 20 PLN kostet.
  9. Es ist verboten, Geschirr, Besteck und Geschirr aus dem Food Court zu nehmen. Die Unterkunft hat das Recht, die Weitergabe von Dienstleistungen an Personen, die gegen die oben genannte Regel verstoßen, ohne Erstattung zu verweigern.
§5 ZUSATZLEISTUNGEN UND DIENSTLEISTUNGEN
  1. Die Einrichtung erbringt Dienstleistungen in Übereinstimmung mit ihrer Kategorie und ihrem Standard.
  2. Bei Vorbehalten bezüglich der Qualität der Dienstleistungen wird der Gast gebeten, unverzüglich an der Rezeption Kommentare abzugeben, damit die Mitarbeiter reagieren und den Standard der erbrachten Dienstleistungen verbessern können.
  3. Die Einrichtung ist erforderlich, um die Gäste mit:
    1. Bedingungen für volle und ungehinderte Erholung,
    2. Sicherheit des Aufenthalts, einschließlich der Vertraulichkeit von Informationen über den Gast,
    3. professioneller und zuvorkommender Service auf dem Gebiet aller im Rahmen der Fazilität erbrachten Dienstleistungen,
    4. Reinigung des Zimmers und Durchführung der notwendigen Reparaturen der Ausrüstung in Abwesenheit des Gastes und nur in seiner Gegenwart, wenn er dies wünscht,
    5. Ein Wäschewechsel pro 7 Tage Aufenthalt.
  4. Auf Wunsch des Gastes stellt die Einrichtung außerdem die folgenden Dienstleistungen kostenlos zur Verfügung:
    1. Bereitstellung von Informationen in Bezug auf den Aufenthalt und die Reise,
    2. wachen sie zur festgesetzten zeit auf,
    3. Gepäckaufbewahrung des Gastes bei früherer Anreise bis das Zimmer für ihn hergerichtet ist,
    4. ein Taxi bestellen.
  5. Während der Öffnungszeiten haben Sie kostenfreien Zugang zum Poolkomplex und den Saunen.
  6. Für Gäste mit Kindern gibt es ein Kinderbett, eine Babywanne und ein Wickelkissen (nach vorheriger Reservierung). Die Nutzungsgebühr ist in der Preisliste enthalten.
§6 GÄSTEVERANTWORTUNG
  1. Kinder unter 12 Jahren sollten in den Räumlichkeiten der Einrichtung ständig von Erwachsenen beaufsichtigt werden. Die Erziehungsberechtigten der Kinder sind für das Verhalten der Kinder verantwortlich, einschließlich etwaiger Schäden oder Verletzungen.
  2. Der Gast trägt die volle finanzielle und rechtliche Verantwortung für Schäden oder Zerstörungen der Geräte und Einrichtungen des Objekts, die auf ein Verschulden seines oder seines Besuchers zurückzuführen sind. Die Gerätepreisliste ist dem Reglement beigefügt.
  3. Im Falle eines Verstoßes gegen die Bestimmungen der Verordnung kann die Fazilität die Erbringung von Dienstleistungen für eine Person ablehnen, die gegen diese Bestimmungen verstößt. Eine solche Person ist verpflichtet, den Forderungen der Fazilität unverzüglich nachzukommen, Zahlungen für frühere Leistungen zu begleichen, zu zahlen für eventuelle Schäden und für das Verlassen des Betriebsgeländes.
  4. Bei jedem Verlassen des Zimmers sollte der Gast aus Sicherheitsgründen den Fernseher ausschalten, das Licht ausschalten, die Wasserhähne schließen, das Schließen von Türen und Fenstern überprüfen und den Safe schließen, wenn darin wertvolle Gegenstände oder Geld aufbewahrt werden.
  5. Die Unterkunft hat das gesetzliche Pfandrecht für vom Gast in die Einrichtung gebrachte Gegenstände, wenn der Gast die Zahlung für den Aufenthalt verzögert oder die Zahlung für die erbrachten Dienstleistungen nicht bezahlt.
§7 OBJEKTVERANTWORTUNG
  1. Die Haftung der Einrichtung für den Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen, die der Gast dem Hotel gebracht hat, richtet sich nach den Bestimmungen des Art. 846-849 des Bürgerlichen Gesetzbuches. Die Haftung ist beschränkt, wenn diese Gegenstände nicht an der Rezeption deponiert werden.
  2. Der Gast sollte die Rezeption unverzüglich nach Entdeckung über den Schaden informieren.
  3. Das Eigentum haftet für den Verlust oder die Beschädigung von Geld, Wertpapieren, Wertgegenständen oder Gegenständen von wissenschaftlichem oder künstlerischem Wert nur, wenn diese Gegenstände zur Hinterlegung eingelagert werden.
  4. Die Unterkunft behält sich das Recht vor, die Annahme von Gegenständen mit hohem Wert, erheblichen Geldsummen, Sicherheitsbedrohungen und sperrigen Gegenständen, die die Kapazität der Kaution überschreiten, zu verweigern.
  5. Das Objekt haftet nicht für die Beschädigung oder den Verlust des Fahrzeugs des Gastes, darin zurückgelassener Gegenstände und lebender Tiere, unabhängig davon, ob diese Fahrzeuge in der Einrichtung oder auf dem Parkplatz vor der Einrichtung geparkt wurden.
§7 RÜCKGABE VON GEGENSTÄNDEN VERLASSEN
  1. Persönliche Gegenstände, die der Gast im Zimmer zurückgelassen hat, werden auf seine Kosten an die vom Gast angegebene Adresse geschickt.
  2. Wenn keine solche Anweisung eingeht, wird der Gegenstand die oben genannten Gegenstände für einen Zeitraum von drei Monaten aufbewahren. Lebensmittel werden aufgrund ihrer Eigenschaften 24 Stunden gelagert.
§8 NACHTRUHE
  1. Es gibt eine Ausgangssperre in der Anlage von 22:00 bis 7:00 am nächsten Tag.
  2. Während der ruhigen Stunden sind Gäste und Personen, die die Dienste der Einrichtung in Anspruch nehmen, verpflichtet, sich so zu verhalten, dass der Frieden anderer Menschen in keiner Weise gestört wird.
  3. Sollte der Gast trotz Aufforderung die Ruhe anderer Menschen stören, ist er verpflichtet, die Aufenthaltskosten für Gäste zu übernehmen, deren Aufenthalt gestört wurde.
§9 BESCHWERDEN
  1. Gäste haben das Recht, eine Beschwerde einzureichen, wenn sie Mängel in der Qualität der erbrachten Dienstleistungen bemerken.
  2. Reklamationen sind während des Aufenthalts unter Androhung der Nichtigkeit schriftlich an der Rezeption des Doris SPA einzureichen.
  3. Die Rezeption akzeptiert alle Beschwerden.
  4. Die Beschwerde ist unverzüglich nach Feststellung von Mängeln im Leistungsstandard einzureichen.
§10 TIERAUFENTHALT
  1. Gegen eine zusätzliche Gebühr akzeptiert die Unterkunft Haustiere in ausgewählten Zimmern
  2. In Abwesenheit solcher Zimmer sind Haustiere nicht erlaubt.
  3. Die Einwilligung für den Aufenthalt des Tieres in der Einrichtung wird von der Rezeption nach Durchführung des Interviews erteilt. Bei der Entscheidung, ob Tiere (hauptsächlich Hunde) akzeptiert werden sollen, berücksichtigt sie deren Temperament und Ausbildung.
  4. Die Kosten für den Aufenthalt eines Tieres betragen 50 PLN / Tag für ein kleines Tier (bis zu 5 kg), 100 PLN / Tag für ein Tier über 5 kg.
  5. Nur Haustiere (Hunde, Katzen) können in der Anlage bleiben.
  6. Wir akzeptieren keine Hunde, die als gefährlich oder aggressiv gelten. Unter anderen Rassen: Pitbull, Rottwiler, Dobermann, Amstaf, Bulldogge usw.
  7. Gesunde Tiere mit gültigen Impfungen werden in die Einrichtung aufgenommen.
  8. Der Tierhalter ist verpflichtet, ihn angebunden und in einem Maulkorb auf die Baustelle zu führen und alle vom Tier hinterlassenen Verunreinigungen unverzüglich zu entfernen.
  9. Alle Schäden am Eigentum der Einrichtung oder am Eigentum anderer Gäste sowie Schmutz, der zusätzliche Arbeit des Personals erfordert und durch Tiere verursacht wurde, werden von der Hotelleitung bewertet und ihren Eigentümern in Rechnung gestellt.
  10. Tiere sollten in dafür vorgesehenen Räumen gehalten werden. Hunde müssen an der Leine und im Maulkorb unter Aufsicht des Eigentümers oder einer autorisierten Person geführt werden.
  11. Es ist strengstens untersagt, Tiere in Lebensmittelgeschäfte und an andere öffentliche Orte (SPA-Center, Spielzimmer) des Doris SPA zu bringen.
  12. Wenn das Bettzeug, die Decken oder andere Ausrüstungsgegenstände in dem Raum, in dem sich das Tier aufhält, schmutzig (Fell, Matsch) oder beschädigt sind, ist der Eigentümer verpflichtet Einzelne Artikel gemäß der Preisliste für Ausrüstung einzulösen, die eine Anlage zu diesen Bestimmungen darstellt.
  13. Die Eigentümer sind dafür verantwortlich, dass ihre Haustiere ruhig bleiben und andere Gäste nicht gestört werden. Bei wiederholten Beschwerden Auf Seiten anderer Gäste oder des Personals behält sich die Unterkunft das Recht vor, das Tier auf Kosten des Eigentümers zu entfernen.
  14. Alle Schäden, die durch Tiere am Eigentum von Doris SPA oder am Eigentum anderer Gäste verursacht wurden, werden von der Hotelleitung bewertet und den Eigentümern in Rechnung gestellt.
§11 NICHTRAUCHER
  1. In den Räumlichkeiten des Hotels, einschließlich - in Hotelzimmern und auf Balkonen oder Terrassen, gemäß dem Gesetz vom 8. April 2010 zur Änderung des Gesundheitsschutzgesetzes gegen die Folgen des Konsums von Tabak und Tabakerzeugnissen und dem Gesetz über die staatliche Hygienekontrolle (Gesetzblatt Nr. 81, Punkt 529) - Das Rauchen von Zigaretten und Tabakwaren ist strengstens untersagt.
  2. Ein Verstoß gegen das Verbot des Rauchens von Zigaretten und Tabakwaren in einem Hotelzimmer ist gleichbedeutend mit der Zustimmung des Gastes, der das Zimmer zur Deckung der Kosten für die Desaromatisierung des Zimmers in Höhe von 1.100 PLN mietet.
  3. Bei Nichteinhaltung des Rauchverbots in der Einrichtung berechnet die Rezeption eine Strafe in Höhe von 300 PLN netto.
§13 SICHERHEITSBESTIMMUNGEN
  1. Aus Gründen des Brandschutzes ist die Verwendung von Heizgeräten und anderen elektrischen Geräten in den Hotelzimmern und anderen Räumen, die nicht zur Ausstattung dieser Räume gehören, verboten. Dies gilt nicht für Ladegeräte und Netzteile für RTV- und Computergeräte.
  2. In den Räumen der Einrichtung ist es nicht möglich, gefährliche Güter, Waffen und Munition, brennbare Materialien, Sprengstoffe oder Beleuchtungen aufzubewahren.
§14 ZUSÄTZLICHE BESTIMMUNGEN
  1. Der Gast erklärt sich mit der Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß dem Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten (j. Journal of Laws von 2002 Nr. 101, Punkt 926, in der jeweils gültigen Fassung) durch Doris SPA Sp. Z oo einverstanden. J in Kolberg an der ul. Kasprowicza 22, 78-100 Kołobrzeg für die Zwecke, die zur Durchführung des Aufenthalts des Gastes im Objekt erforderlich sind, Nutzung der anderen von der Einrichtung erbrachten Dienstleistungen durch den Gast. Der Gast hat das Recht, seine persönlichen Daten einzusehen und zu korrigieren.
  2. Erwerb und Haus-zu-Haus-Verkauf sowie Glücksspielaktivitäten sind in der Fazilität verboten.
  3. Im Falle eines Verstoßes gegen die Bestimmungen des Reglements und eines Verstoßes gegen allgemein geltende Regeln des sozialen Zusammenlebens kann die Fazilität die weitere Erbringung von Dienstleistungen für die Person ablehnen, die gegen sie verstößt. Eine solche Person ist verpflichtet, den Aufforderungen des Empfangspersonals unverzüglich nachzukommen. Erledigen Sie alle überfälligen Zahlungen für frühere Leistungen oder Schäden und Zerstörungen und verlassen Sie die Räumlichkeiten.
  4. Abgesehen von geringfügigen Änderungen an Möbeln und Ausstattungen, die die Funktionalität und den sicheren Gebrauch nicht beeinträchtigen, dürfen die Gäste keine Änderungen an den Räumen der Einrichtung und ihrer Ausstattung in den Räumen vornehmen.
Die Mitarbeiter von Doris SPA sind sehr dankbar für Ihre Mitarbeit bei der Einhaltung dieser Vorschriften, die den Komfort und die Sicherheit aller unserer Gäste gewährleisten sollen.  
Doris Spa - 78-100 Kołobrzeg, ul. Jana Kasprowicza 22 - tel. +48 94 35 233 72 - www.dorisspa.pl